Montag, 13. Februar 2017

Vegan Lemon Coconut Cupcakes


Ihr benötigt:

3 Tassen Mehl 
1 EL Stärke
1 Päckchen Backpulver
1-2 Tassen Zucker
200 ml Mandel/Hafer/Soya oder Reismilch 
100 ml Sonnenblumenöl
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Apfelessig 
etwas Vanille Extrakt
1 Zitrone
1 Chia-ei (1 TL Chiasamen mit 2 TL Wasser, 10 min ziehen lassen)
1/2 Päckchen Coconut-whip cream
etwas Zucker 

Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Zuerst Mehl, Backpulver und Stärke durch ein Sieb geben und mischen. Zucker (auch den Vanillezucker), Pflanzenmilch, Vanille Extrakt und Öl in einen Mixer geben und so lang mixen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. 
Die Zitrone waschen und die Hälfte der Schale abreiben und zu dem Mehl Mix geben. Nun die Zucker-Milch Mischung unterrühren und wenn alles gut vermischt ist, gebt ihr das Chia-ei und den EL Apfelessig noch hinzu. Bei 150 Grad ca 20 Minuten backen.

Für die Creme müsst ihr nur die Coconut whip cream aufschlagen, Saft einer halben Zitrone hinzugeben, mit Zucker abschmecken und ca 20 Minuten kalt stellen.

Cupcakes abkühlen lassen und mit Creme und Zitronenscheiben verzieren. :)